Verein


Über uns

Gemeinsam in Poppenbüttel e.V. wurde am 15. November 2015 von einer Gemeinschaft von Anwohnern aus Poppenbüttel gegründet und am 15.07.2016 beim Amtsgericht Hamburg unter der Nummer VR22959 in das Vereinsregister eingetragen. Zweck des Vereins ist die Interessenbalance zwischen humaner Flüchtlingsunterbringung und verträglicher Stadtentwicklung zu schaffen.

Wir setzen uns insbesondere für einen konstruktiven Dialog zwischen Anwohnern, Bezirk und Planungsbehörden ein, um eine für die Flüchtlinge und Anwohner zukunftsfähige, nachhaltig sozialverträgliche und integrationsfördernde Unterkunft am Poppenbütteler Berg/Ohlendieck entstehen zu lassen.

Wir möchten Poppenbüttel als lebenswerten Stadtteil, für uns und unsere Familien, aber auch für die hier zukünftig lebenden Flüchtlinge gemeinsam weiterentwickeln.

 

Uns ist wichtig:

Wir, der Dachverband IFI-Hamburg und die Initiatoren der Volksinitiative agieren nicht im Namen oder Kooperation mit irgendeiner Partei, wir distanzieren uns deutlich von extremen Bewegungen und stehen als Bürger und Bürgerinnen mit unseren Familien für die Mitte der Gesellschaft.

Satzung des Vereins Gemeinsam in Poppenbüttel e.V.

Download
2015-05-02 Satzung Gemeinsam in Poppenbü
Adobe Acrobat Dokument 20.3 KB

Mitglied werden

Weitere Informationen zu einer Fördermitgliedschaft sowie ein Mitgliedsantrag folgen demnächst.